Sie haben eine Beinprothese, aber Sie können oder wollen Sie in manchen Situationen nicht benutzen:

  • Zuhause oder im Hotel, wenn Sie beispielsweise nachts mal schnell auf die Toilette müssen
  • Wenn Ihre Prothese einmal gewartet oder repariert werden muß
  • Wenn die Prothese mal nicht passt, oder wenn Sie in der Prothese schwitzen
Die Modifikation der genuS Kniestütze als Beinstütze hilft, die Probleme zu lösen!
Einzige Bedingung: Sie dürfen Ihren Oberschenkelstumpf belasten.

Mit der genuS Kniestütze als Beinstütze erlangen Sie mehr Mobilität und Sicherheit beim Gehen und Stehen:

  • Reduzierung der Gewichtsbelastung auf Handgelenke, Arme, Ellbogen und Schultern
  • Geringere Belastung des gesunden Beines, keine einseitige Belastung der Hüfte mehr
  • Für Geübte kann auch beim Gehen eine Hand freibleiben (s. Demovideo)




Die genuS Beinstütze kann auch in Verbindung mit einem Silikonliner verwendet werden. Geben Sie bei der Bestellung mit an, ob die genuS Beinstütze für das linke oder das rechte Bein sein soll!

Die Beinstütze ist wasserfest und eine preisgünstige Alternative zu teuren Schwimmprothesen oder auch Rollstühlen!

Bitte bestellen Sie die genuS Kniestütze als Beinstütze immer über das Sanitätshaus Ihres Vertrauens!